Startseite Meine Anlagen Das Testoval - Mein Neuanfang Das Testoval - Anlagenbeschreibung

Hauptmenü

Besucherzähler

117164
heuteheute91
gesterngestern347
diese Wochediese Woche2027
diesen Monatdiesen Monat8773
seit 09.2009seit 09.20091171643
Das Testoval - Anlagenbeschreibung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. August 2009 um 09:21 Uhr

Da hatte ich nun die Startpackung und war gezwungen alles aufzubauen, wenn ich fahren wollte. Das hat mir natürlich auf die Dauer nicht gefallen.

Klar war mir auch das ich meine liebe Frau nicht dazu bewegen konnte mir das Wohnzimmer abzutreten. Also wurde in einer relativ kurzen Planungsphase der Gleisplan vom Startset modifiziert. Das ganze wurde auf eine zweispurige Hauptstrecke erweitert. Der Bahnhof bekam ein drittes Gleis und am Nordrand gibt es einen Industrieanschluß. Alles fand dann auf 2.25m x 1.5m Platz. Zugegeben ist das bei H0 nicht viel, aber immerhin findet mein fünfteiliger ICE komplett in den Bahnhofsgleisen Platz.

 


 


Nun gehört ja auch Landschaft auf eine Modellbahn. Hierzu gibt es einen gezeichneten Plan. Geplant war im Süden der Bahnhof, darauf folgen in nördlicher Richtung ein paar Grundstücke, nordwestlich ein nicht näher spezifiziertes Industriegebiet, mittig ein Bahnübergang und in der nordöstlichen Ecke ein Tunnel mit einer Villa davor. Südlich der Villa gibt es dann noch einen
kleinen Badesee.

 

 


Und wie das aber so mit der Zeit ist, bringt diese jede Menge Veränderung. Im Falle meiner Anlage ist zunächst aus dem Bahnübergang eine Überführung geworden. Für das Industriegebiet wurde eine Sägewerk als Thema erkoren. Die Villa rückte direkt auf dem Tunnel und am See gibt es eine Grillhütte.

Außerdem gibt es noch einen bebilderten Baubericht zur Anlage.



05.10.2009

Nachdem nun meine Eisenbahn wieder einsatzbereit ist, gibt es eine nächste Änderung im Plan. Es hat sich in mir der Eindruck verfestigt, dass zwischen den Gleisen 1 und 2 viel zu wenig Platz für einen Inselbahnsteig gibt. Dies kann man auch auf dem folgenden Bild gut nachvollziehen.



Deshalb habe ich mich gestern von diesem Vorhaben verabschiedet. Ein Umbau der Gleisanlage kommt nicht in Frage, aber es reichen auch zwei Bahnsteige und in der Mitte gibt es dann ein Überholgleis.



19.02.2010

Ich will an dieser Stelle noch zwei etwas ältere Bilder präsentieren. Zum einen eine Übersicht über die gesamte Platte. Auf dem zweiten Foto ist der derzeitige Baustand des westlichen Teils zu sehen. An der Anlage gibt es leider keine Baufortschritte, da ich mich im Moment voll der "Zucht" von Modellbäumen und -sträuchern widme. Hierzu gibt es einen separaten Blog, in dem ich nach und nach meine Arbeiten im Bereich der Flora vorstellen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. April 2010 um 12:29 Uhr
 
Copyright © 2020 timmels-moba-seiten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.