Startseite Modellbau Kunstbauten Zwei Brücken für den Club - Teil 4

Hauptmenü

Besucherzähler

821680
heuteheute395
gesterngestern678
diese Wochediese Woche4380
diesen Monatdiesen Monat10740
seit 09.2009seit 09.2009821680
Zwei Brücken für den Club - Teil 4 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Timmel   
Mittwoch, den 30. März 2011 um 14:10 Uhr
Beitragsseiten
Zwei Brücken für den Club
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Alle Seiten


26.04.2012

gelb grundiert
Mit einem hellen Acrylmix habe ich die Brückenpfeiler zunächst grundiert.
und fertig gealtert


Nach dem Trocknen erfolgte dann eine Behandlung mit grau-schwarzer Farbe. Diese habe ich leicht verdünnt und satt aufgetragen. Gleich darauf wurde mit einem Lappen das meiste der Farbe wieder abgewischt.

Für das Finish habe ich die Pfeiler mit verschiedenen Grau-, Braun- und Grüntönen graniert. Zum schluß mit Weiß noch ein paar Wasserspuren dazu und fertig waren die Pfeiler.



An dieser Stelle habe ich noch einige Detailbilder der fertigen Brückenpfeiler.

Brückenkopf mit Festlagern
Der Brückenkopf mit den Festlagern.

Die Lager bestehen aus Pappe. 4 zurechtgeschnittene Dreiecke bilden jeweils ein Lager. Den Abstand hält ein Stückchen Kabelisolierung. Die Höhe der Lager beträgt 5mm.


der Mittelpfeiler mit Loslagern
Der mittlere Pfeiler.

Dieser hat zur Abstützung Loslager bekommen. Die Platten oben und unten bestehen wieder aus Pappe ca. 1mm stark. Die Rollen sind Abschnitte aus einem Kunstsoffprofil. Dieses war vom Kabelzug eines Bluepoint-Weichenschalters über. Auch hier sind die fertigen Lager ca. 5mm hoch.


der andere Brückenkopf
Der zweite Brückenkopf Pfeiler.

Hier sind ebenfalls Loslager verbaut.


Am Ende habe ich die Brückenteile aufgesetzt und noch eine Bilderserie gemacht.

der Mittelpfeiler mit aufgesetzter Brücke
ein Brückenkopf mit Brücke
und wieder die andere Seite
am Ende das Komplettbauwerk


Nun steht noch die Alterung der Brückenteile aus...



16.07.2012

Ausstehend bleibt die Alterung des Stahlgefaches. Ein Mitglied des Clubs hat hier die Altersspuren mittels Washing aufgebacht.
das Stahlgefach ist nun ebenfalls gealtert
das Stahlgefach ist nun ebenfalls gealtert


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Juli 2012 um 09:21 Uhr
 
Copyright © 2018 timmels-moba-seiten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.