Startseite Modellbau Modellbäume & andere Pflanzen Modellbäume - Teil 9 - Grasbüschel und kleinere Büsche.

Hauptmenü

Besucherzähler

117069
heuteheute322
gesterngestern434
diese Wochediese Woche1075
diesen Monatdiesen Monat7821
seit 09.2009seit 09.20091170691
Modellbäume - Teil 9 - Grasbüschel und kleinere Büsche. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Timmel   
Dienstag, den 08. Februar 2011 um 15:12 Uhr
Neben der Begrasung von größeren Flächen ist es hin und wieder nötig an bestimmten Stellen vereinzelte Grasbüschel wachsen zu lassen.
Diese kann man für teuer Geld kaufen. Eine weitere Möglichkeit ist direkt im Gelände kleine Leimpunkte zu setzen und zu begrasen. Ich habe einem Tip aus dem H0-Forum folgend, Grasbüschel auf Vorrat hergestellt. Dazu habe ich die Leimpunkte auf den Deckel einer Blechdose gesetzt und dann dort begrast. Nach der üblichen Routine (Begrasen, Absaugen, Begrasen, Absaugen) sind die Büschel schon gut zu erkennen. Nach gut zwei Stunden ist der Leim durchgetrocknet und die Grasbüschel können mittels eines Bastelmessers abgehoben werden.

 


 

Neben Bäumen und größerem Strauchwerk gibt es auf der Modellbahn auch den Bedarf nach kleineren Büschen , bis hin zu bodendeckendem Gestrüpp. Hierzu habe ich als Trägermaterial Filterwatte sehr luftig auseinandergezogen. Eingefärbt wurde das Ganze mit Sprühfarben und anschließend belaubt. Mit der Schere kann man sich nun passende Stücke abschneiden, nachformen und ins Gelände pflanzen.

 


 

Diese Variante funktioniert sehr gut für flachen, nicht allzu hohen Bewuchs. Um Höhe zu gewinnen habe ich kleine Knäuel von Filterwatte hergenommen, diese eingefärbt und erst danach noch etwas auseinandergezupft. Die Ergebnisse dieses Experiments stehen allerdings noch aus.

 


 

Im Abschluß ein paar Bilder in denen die hier verbauten Zutaten zu sehen sind.

 


 

Es gibt auch Neuigkeiten von der Baumbaufront. Ich konnte drei Kiefern fertigstellen, welche schon geraume Weile als Rohlinge im Regal lagen. Leider ist dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, denn ich benötige wesentlich mehr Bäume zur Fertigstellung meines aktuellen Segmentes.

 


 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juni 2011 um 06:52 Uhr
 
Copyright © 2020 timmels-moba-seiten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.