Startseite Rollmaterial Diesellokomotiven BR 106 351-0, DR, Epoche 4, Gützold

Hauptmenü

Besucherzähler

958815
heuteheute312
gesterngestern780
diese Wochediese Woche1908
diesen Monatdiesen Monat21344
seit 09.2009seit 09.2009958815
BR 106 351-0, DR, Epoche 4, Gützold PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Timmel   
Dienstag, den 14. Dezember 2010 um 10:10 Uhr
Zu meinem Geburtstag in 2010 gab es die obligatorische Lokomotive für dieses Jahr. Es handelt sich um die BR 106 351-0 der Deutschen Reichsbahn aus der Epoche 4. Das Modell ist von Gützold.

 

 

Ursprünglich sah die Planung hier etwas ganz anderes vor. Zunächst war der Plan eine V180 zu beschaffen und im nächsten Jahr dann dazu den 5-teiligen Doppelstockverbund von Piko.
Dies hatte etwa bis zum September Bestand, aber mit dem Umbau der Anlage habe ich diese Variante verworfen. Eine weitere Variante war dann die V100 bespannt mit Umbauwagen.

Allerdings ist der Zeitpunkt der Fertigstellung meines momentanen Projektes noch nicht abzusehen. Daher fiel die endgültige Entscheidung zu Gunsten der V60 aus. Vorerst wird es nun Rangierbetrieb geben und Güterwagen sind ja auch schon vorhanden.

Nun hatte ich zuerst die Epoche-3-Ausführung als V60 anvisiert, diese war jedoch ausverkauft. Also ist es die BR 106 351-0 von Gützold geworden. Im Nachhinein die richtigere Wahl, denn meine Wagen sind ebenfalls aus der Epoche 4 und so bin an dieser Stelle erst mal sauber.

Eine erste Probefahrt hat mir schon ordentlichen Spaß gebracht und im Beitrag zum Fahrbetrieb gibt es erstmals bewegte Bilder.

Außerdem wurden eine Menge Fotos gemacht, von denne ich hier noch ein paar hinten anstellen möchte. Alle weiteren Bilder gibt es in einer Galerie zur Lok.

 

 

 

 

Edit 15.02.2011
Im Januar 2011 habe ich mir nun endlich ein Herz gefaßt und die 106 gealtert. Geplant war die von Anfang an, denn die Lok machte einfach einen viel zu sauberen Eindruck. Etwas Übung und somit ein bischen Erfahrung habe ich mir bei meinen Güterwagen geholt. Benutzt habe ich normale Wasserfarben. Man braucht ja irgendwo ein Hintertürchen, falls doch mal was schief geht. Dennoch denke ich es ist gelungen. Anbei ein paar Bilder vom jetzigen Zustand der Lok. Bei der Fotosession sind allerdings über 20 Bilder entstanden, die hier den Rahmen gesprengt hätten. Daher gibt es alle Bilder dazu ab hier in der Bildergalerie zur Lok.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Februar 2011 um 11:12 Uhr
 
Copyright © 2019 timmels-moba-seiten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.