Startseite Meine Anlagen Segmentanlage in H0 Baubericht Segment 2 - Teil 2

Hauptmenü

Besucherzähler

821727
heuteheute442
gesterngestern678
diese Wochediese Woche4427
diesen Monatdiesen Monat10787
seit 09.2009seit 09.2009821727
Baubericht Segment 2 - Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. September 2010 um 12:54 Uhr
Beitragsseiten
Baubericht Segment 2
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Teil 7
Teil 8
Teil 9
Teil 10
Teil 11
Teil 12
Teil 13
Teil 14
Teil 15
Alle Seiten
14.10.2010

Inzwischen hat sich so einiges getan. Zunächst habe ich mal den Segmentkasten gebaut.

 

Im H0-Modellbahnforum habe ich parallel nochmals meinen Bahnhofsplan eingestellt und nach einiger Diskussion ist der der nebenstehende Plan herausgekommen.

 

Gleichzeitig habe ich mich gegen das A-Gleis von Piko entschieden. Ich benutze Tillig-Elite für die Flexgleise. Die Weichen sind Eigenbau. Es handelt sich um 10°-Weichenroste von Günther Weller. Für meine erste Weiche habe ich ca. 4 Stunden gebraucht. Aber bei der Optik und einem Gesamtpreis von 10€ pro Weiche lohnt sich der Aufwand allemal. Mit der Zeit kommt ja Übung und die Bauzeit wird sich noch verkürzen.


 

Anschließend habe ich noch die Gleise verlegt und verkabelt. Die Weiche besitzt derzeit noch keinen Antrieb. Ich verriegele sie mit kleinen Haken und für die Polarisation dienen die beiden Umschalter auf dem Brettchen rechts. Auch kann man auf den Bildern bei dem noch vorhandenen Hügel erkennen, wo frühe der R3 von Piko lang führte. Hier ist der 600mm Radius doch schon gefälliger. Ich habe dann auch gleich meine 143 mit den Güterwagen posieren lassen.
Eine Änderung im Plan gibt es nun schon wieder. Der Tunnel über der zweispurigen Strecke wird entfallen. Dafür gibt es einen Einschnitt und eine Straßenbrücke.

 



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 13:58 Uhr
 
Copyright © 2018 timmels-moba-seiten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.